Hauptbereich der Websiteinhalte

.
Detailsuche
 Ausland Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien




zurück
Information zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Termin 1 - 04322
Kursbezeichnung
Information zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Termin 1 - 04322
keine Plätze
Bundesland
Oberösterreich
Termin
16.03.2018
Treffpunkt
4020 Linz, Wieningerstr. 11
Kontakt
Franz Zoglmeier, 0732 - 77 78 54

Beschreibung

Mit 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft- eine in der ganzen Union unmittelbar anwendbare Verordnung, die den Schutz der Daten von natürlichen Personen in einem einheitlichen Datenschutzregime in Europa zum Ziel hat.

Die DSGVO betrifft auch alle Vereine/Verbände, da sie personenbezogene Daten (Mitgliederdaten, Mitarbeiterdaten, Trainerdaten, sportliche Leistungsdaten, etc.) erheben und verarbeiten.

Alle Arten von Datenverarbeitungen müssen ab nun auf einheitlichen Standards beruhen, darüber hinaus werden Betroffenenrechte im Detail definiert. Nach der DSGVO ist der Verein/sind die Leitungsorgane vollumfänglich verantwortlich und natürlich auch haftbar für die Umsetzung des Datenschutzes. Nicht zuletzt aufgrund der hohen potenziell möglichen Strafen (20 Mio. oder 4% des Umsatzes), die nicht nur bei aktiver Verletzung von Betroffenenrechten drohen, sondern bereits dann, wenn man selbst den eigenen Verpflichtungen (Dokumentation, Verzeichnis, Einhaltung der Grundsätze der Datenverarbeitung) nicht oder nur teilweise nachkommt, ist es empfehlenswert, sich rechtzeitig mit der Thematik zu beschäftigen.

Im Kurs erwartet Sie ein Überblick über die gesetzliche Lage und Ihren Verpflichtungen im Umgang mit Mitglieder- und sonstigen personenbezogenen Daten. Die Vortragenden gehen insbesondere auf die Erstellung des geforderten Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten ein, das in vielen Bereichen die Grundlage für die Umsetzung der datenschutzbezogenen Verpflichtungen darstellt. Darüber hinaus werden besondere Datenschutz-Herausforderungen in der Vereinspraxis thematisiert.

Inhalt

  • Allgemeine Informationen zur Datenschutzgrundverordnung (Regelungszweck, sachlicher Anwendungsbereich)
  • Rechtliche Grundlagen (Datenschutz als Grundrecht, Regelungsregime Grundrechtsschutz)
  • Begriffsbestimmungen (Erläuterungen Begriffe DSGVO, Akteure im Datenschutz, besondere Kategorien von Daten)
  • Überblick Neuerungen DSGVO (materielle Änderungen, Gegenüberstellung zur bisherigen Rechtslage)
  • Grundsätze einer rechtmäßigen Datenverarbeitung
  • Einblick in die verschiedenen Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
  • Die Einwilligungserklärung – worauf ist zu achten?
  • das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (Inhalt, Prozesse, Struktur und Gliederung, inkl. Praxisbeispiel)
  • Überblick über die Betroffenenrechte
  • Data Breach – was tun?
  • Der Datenschutzbeauftragte
  • Technische Maßnahmen zum Datenschutz
  • Vorstellung Software „Time-Ticket“ zum Datenschutz by CASC full service agentur GmbH
  • Tipps und Tricks zur Umsetzung der DSGVO
  • Beantwortung von Fragen zum Thema
Mag. Markus Dittrich und Sebastian Strimitzer
Zusatzinfo
16:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldeschluss
11.03.2018
Zielgruppe
  • Vorstandsmitglieder von Vereinen und Verbänden
  • Leitungspersonal dieser Organisationen
  • Interessierte Personen
Preis
SU-Mitglieder
€ kostenlos
Normalpreis
€ 55

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht!
zurück