Hauptbereich der Websiteinhalte

.
Detailsuche
 Ausland Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien




zurück
E CONCEPT-THE SIMPLE WAY TO TRAIN WIRBELSÄULE UND NACKEN - 03130
Kursbezeichnung
E CONCEPT-THE SIMPLE WAY TO TRAIN WIRBELSÄULE UND NACKEN - 03130
Warteliste
Bundesland
Niederösterreich
Termin
, 28.04.2018
Treffpunkt
3100 St. Pölten, Dr. Adolf-Schärf-Straße 25, Sport.Zentrum.NÖ
Kontakt
Carina Buresch, 02742 205 11

Beschreibung

e Concept Part 1 - Wirbelsäulenprobleme, was nun?

Oftmals entstehen Wirbelsäulenprobleme, weil die Bandscheiben einerseits fehl- aber andererseits auch oftmals zu wenig belastet werden. Dementsprechend ist es notwendig, den Bewegungsapparat systematisch und zunehmend mit „Gewichten“ zu belasten, damit die entsprechenden Anpassungen, vor allem in den bindegewebigen Strukturen, erzielt werden können und ein effektiver Schutz in alltäglichen-, beruflichen- und sportlichen Situationen vorliegt.

Im Workshop werden weiters klassische Entstehungsmuster für das Auftreten von Problemen im Bereich der Lenden-, Becken- und Hüftregion diskutiert und trainingsmethodische Zugänge, u.a. mit leicht verständlichen Dehnübungen, sowohl für das Individual- als auch Gruppentraining angeboten bzw. entwickelt.

e Concept Part 2 - Stress im Nacken, was soll ich tun?

Im Mittelpunkt der Ausführungen steht der Bewegungsapparat (v.a. der Bereich der oberen Extremitäten und des Rumpfes) sowie die Auswirkungen anhaltender psychophysischer Stressbelastungen auf die u.a. Wirbelsäule und deren Konsequenzen.

In diesem Zusammenhang ist beispielsweise der bekannte „Stress im Nacken“ zu nennen, der sich dann entwickelt, wenn das vegetative Nervensystem ständig und erhöhte Aktivität auf diverse Muskeln des Schultergürtels ausrichtet.

Aufgrund der hohen Spannungsareale (Triggerpunkte) „verschiebt“ sich der gesamte Schultergürtel: Die Schulterblätter tendieren folglich in eine vorwärts-einwärts orientierte Position, zusätzlich heben sich die unteren Schulterblattwinkel vom Brustkorb ab.

Neben den weitreichenden Konsequenzen auf die u.a. Schultergelenke, sind Schmerz-, Schadens- u. Entzündungsbilder wahrscheinlich.

Im Zuge der Ausführungen werden Methoden zur Ausrichtung des Schultergürtels mit Hilfe von muskel-entspannenden Maßnahmen (Stichwort Triggerpunkttraining) und spezifischen kraftorientierten Übungen mit Hilfe einfachster Trainingsmittel dargestellt.

Mit der Teilnahme an dieser Fortbildung erhalten Sie 20 % Ermäßigung auf das eConcept Basic und Professionell Modul - www.econcept.at!

Mag. Dr. Erwin Reiterer, Lehramtstudium Sport u. Psychologie, Staatl. geprüfter Leichtathletik-Trainer, Kursleiter Bundessportakademie Wien, Lehrbeauftragter FH Wr. Neustadt, Mitbegründer von Slingtraining-Austria
Anmeldeschluss
18.04.2018
Zielgruppe

Sportler, Trainer, Übungsleiter, Physiotherapeuten, Studenten, jede interessierte Person

Preis
SU-Mitglieder
€ 89,00
Normalpreis
€ 135,00

Bitte loggen Sie sich mit Benutzernamen und Passwort ein, um den Kurs zu buchen.

Noch nicht registriert? Hier geht's zur Registrierung


zurück